Auch wenn man für die Nutzung von Sozialen Netzwerkplattformen wie Facebook, WhatsApp, Instagram oder Snapchat kein Geld bezahlen muss – umsonst ist die Nutzung nicht. Statt mit Geld zahlen wir mit unseren Daten; mit Informationen über unser Leben und unsere Identität. Ein Blick auf die Gewinne der dahinter stehenden Unternehmen macht deutlich, dass das Geschäft mit unseren Daten boomt: Facebook Inc., zu der auch Instagramm und WhatsApp gehören, machte 2013 einen Gewinn (vor Steuern) von 2,754 Mrd. $.

Die Nutzerzahlen sozialer Netzwerkplattformen zeigen, wie weit verbreitet Social Media inzwischen ist:

  • Facebook weltweit: über 1,25 Milliarden Nutzer
  • Facebok in Deutschland: über 27 Millionen  Nutzer
  • Whatsapp weltweit: über 600 Millionen Nutzer
  • Whatsapp in Deutschland: über 32 Millionen Nutzer
  • Snapchat weltweit: über 100 Millionen Nutzer
  • Snapchat in Deutschland: unbekannt
  • Instagram weltweit: über 200 Millionen Nutzer
  • Insagram in Deutschland: über 3 Millionen Nutzer
  • ask.fm weltweit: Über 65 Millionen Nutzer
  • ask.fm in Deutschland: Über 3,5 Millionen Nutzer

.